Dieser Mann ist ein Cyborg – Und der Gründer der Cyborg Foundation

in Technologie 4908 views

Dies ist Neil Harbisson er ist „Künstler“ und „Cyborg Aktivist“ mit Sitz in New York City und farbenblind. Er ist der erste Mensch auf der Welt mit einer implantierten Antenne im Schädel und außerdem der erste offiziell von einer Regierung anerkannte Cyborg.

 

Die Antenne benutzt hörbare Schwingungen in seinem Schädel, um ihm Informationen zu geben.
Dazu gehören Messungen von elektromagnetischer Strahlung, Telefonanrufe, Musik sowie Videos oder Bilder, die in Klänge übersetzt werden.Seine Wi-Fi-Antenne erlaubt es ihm sogar auch, Signale und Daten von Satelliten zu empfangen!

2010 gründete er die Cyborg Foundation, eine internationale Stiftung, die nach eigenen Angaben Cyborg-Rechte verteidigt, den Cyborgismus als Kunstbewegung fördert und Menschen unterstützt, die Cyborgs werden wollen.

Er sagte: „Ich kann Infrarot und Ultraviolett wahrnehmen, und ich habe auch eine Internetverbindung im Kopf, die es mir ermöglicht, Farben von anderen Teilen der Welt zu empfangen, oder eine Verbindung zu einem Satelliten herzustellen, damit ich Farben aus dem Weltraum senden kann.“

Was er genau meint mit: „damit ich Farben aus dem Weltraum senden kann.“ Verstehe ich auch nicht so ganz.

Und die Antenne ermöglicht es ihm auch Farben zu hören.

Tretet unserer Facebook neuen Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren  
Loading...

1 Comment

  1. Er sieht eher so aus wie ein Anglerfisch. Letztendlich hat sich da einer ein „Etwas“ auf den Kopf geklebt, um Aufmerksamkeit zu erhaschen, hingegen real ist das nicht: „[…] den Cyborgismus als Kunstbewegung fördert […]“.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*