Das sind Nostradamus‘ Prognosen für das Jahr 2019: Globaler Krieg, beginnend mit Frankreich

in Welt 39350 views

Ein Seher, der berühmte Michel de Nostredame, besser bekannt als Nostradamus, ist hier Ende 2018 immer noch berühmt, obwohl er bereits 1566, also vor über 400 Jahren gestorben ist. Der Hauptgrund ist ein Buch mit dem Titel ‚Les Propheties‘, das der Mann 1555 geschrieben hat.

Les Propheties ist eine Sammlung von etwa 1.000 Quatrains, d.h. vierzeiligen Versen, die sich reimen, und die angeblich eine Reihe zukünftiger Ereignisse vorhergesagt haben. Es ist schwer zu verstehen, wie genau sich jeder Vierzeiler auf ein bestimmtes Jahr oder einen bestimmten Zeitraum beziehen mag, aber es wurde weithin berichtet, auch in den Massenmedien, dass die Vorhersagen von Nostradamus für 2018/2019 ziemlich ernst sind.

Nostradamus‘ Prophezeiung für die Jahre 2018 und 2019 beinhaltet den Beginn des Dritten Weltkriegs, wie einige es zu interpretieren scheinen, mit einem Konflikt, der in Frankreich beginnt und sich über Europa und die Welt ausbreitet. Das erinnert eigentlich verblüffend genau an das, was derzeit in Frankreich geschieht, und dazu gehört jetzt auch der Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Strasburg, bei dem man einen terroristischen Hintergrund vermutet, sowie die massive Protestbewegung der „Gelben Westen“.

(Bildnachweis: in-cyprus)

Die Prophezeiung beinhaltet sogar eine Naturkatastrophe im Westen, die viele Menschen als die Wildbrände dieses Jahr in Kalifornien, der Westküste des westlichen Staates der USA, interpretieren.

Nostradamus schrieb, vermutlich in einer Übersetzung: „Der große Krieg wird in Frankreich beginnen, und ganz Europa wird angegriffen werden, er wird lang und furchterregend für alle sein, und dann wird es endlich Frieden geben, aber nur wenige werden ihn genießen können – ein Krieg wird zwischen den beiden großen Weltmächten beginnen, und er wird 27 Jahre dauern“.

(Bildnachweis: renucioboscolo)

Dies folgt auch ganz nah einer Prophezeiung, die in einer Torah-Weise namens Chofetz Chaim, von Rabbi Yisrael Meir Kagan, propagiert wurde, und seine Vorhersage war, dass ein dritter Weltkrieg 75 Jahre nach Beginn des Zweiten beginnen würde, und er machte diese Vorhersage kurz vor dem Zweiten Weltkrieg.

Es gibt einige unterschiedliche Theorien darüber, wie ein Mensch die Zukunft so vorhersagen könnte. Die erste Möglichkeit ist, dass jemand tatsächlich eine Art Verbindung zur Zukunft hat und so in der Lage ist, zukünftige Ereignisse vor seinem geistigen Auge oder so etwas zu sehen, dass also eine Person buchstäblich ein Seher ist, weil sie einige Fähigkeiten hat, an welche die meisten Menschen nicht glauben würden.

(Bildnachweis: welt)

Die zweite Möglichkeit wäre, dass die Mächte in der Welt tatsächlich versuchen, Nostradamus‘ „Vorhersagen“ zu verwirklichen, und vielleicht war er Teil einer Machtklique, die langfristig eine Art Prophezeiung verwirklichen wollte, möglicherweise, um die Menschen dazu zu bringen, den Krieg zu akzeptieren.

Oder es gibt stets die dritte Möglichkeit, dass alle Vorhersagen lediglich Zufälle sind.

Seltsamerweise erwähnt ein Artikel aus dem Inquistr, dass Nostradamus‘ Prophezeiung besagt: „Ein Erdbeben wird besonders den westlichen Teil der Vereinigten Staaten betreffen. Seine Stärke wird in den Ländern der ganzen Welt spürbar sein“, was eine Art schreckliche Übersetzung sein muss, denn die Vereinigten Staaten existierten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Buches 1555 offensichtlich noch gar nicht.

Was wird Ihrer Meinung nach wirklich passieren? Warum scheinen diese Vorhersagen so genau zu sein, und wie können wir überprüfen, ob der Vers tatsächlich von 2018/2019 gesprochen hat?

Verweise:

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren   
Loading...

4 Comments

  1. Ich denke das Nostradamus einfach nur abgekupfert hat da er sehr belesen war und auch Latainisch konnte.
    Alles was er voraus gesagt hat kann man auch in älteren Schriften nachlesen, ich weiß auch warum er die Texte so verschlüsselt hat, denn hätte der Klartext geschrieben, dann hätte es es mächtig Ärger mit dem Vatikan gegeben und das wäre eventuell sein Todesurteil gewesen.
    Denn der Vatikan wollte aufjedenfall daß die Menschen damals absolut Dumm gehalten werden und schön als Arbeitstier und Ablasszahler dienen und Lesen und Schreiben waren sowieso nur der (Ab)gehobenen Kaste vorbehalten !
    Eigentlich ist es Heutzutage immer noch so daß Religionen die Menschen verblöden und abzocken und der Staat die meisten Menschen Arm hält und auch noch abzockt !!!
    Aber es ist ja alles Guuuut ! 😉

  2. diese time line (zeitlinie) haben wir schon laengst verlassen. er hat sich damals auf
    die schlimmste fassung eingespielt aber immer gesagt dass die menschen alles aendern koennen, war genuegend getan haben. die negativen energien haben immer versucht die menschheit auf ihre linie zu ziehen was ihnen nicht gelungen ist. positive energien breiten sich seit langem aus. friedensgespraeche sind ueberall (N.Korea, Afgahnistan, Syrien, Jemen etc.) im gange was den kriegshetzern nicht gefaellt.
    die gelben westen zeigen nur, dass immer mehr menschen erwachen und sich nicht mehr versklaven lassen wollen. revolte ja, krieg nein!
    also raus aus der menschengemachten Angst wir sind am gewinnen.
    frohes fest.

  3. wir haben als objekte dieses quantenuniversums deren (magisch anmutenden) Eigenschaften inne. Im Traumzustand habe ich oft Visionen der Zukunft, meißt die meine betreffend. Nicht alles trifft ein, wenn es mir gelingt, die Botschaft meines Unterbew. zu erkennen und mein Handeln anzupassen.
    Ich hatte auch schon Träume von massiven Militärtransporten der Amis, ebenso von Kriegshandlungen, vor denen ich flüchten muss. Ebenso habe ich Giftgasballon auf die Erde niedergehen sehen, deren grün tödlicher Inhalt als Nebel vom Horizont heranrollt. Gefolgt von meinem Grabstein, 2017. Was nich ist, kann noch werden. Die Zeit kulmiert über feedbackschleifen, die wir schwer überschauen. Es gibt Ereignisse, die lassen sich nur verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*