Ingrid Levavasseur zwischen anderen Gelbwesten-Demonstranten © Charly Triballeau/AFP/Getty Images

Gelbwesten wollen mit eigener Liste bei Europawahl antreten

in Menschenrechte/Politik 212 views

Die französische Protestbewegung will ins Europaparlament. Angeführt von der Krankenpflegerin Ingrid Levavasseur wollen mehrere Mitglieder bei der Wahl kandidieren.

Teile der französischen Gelbwesten-Protestbewegung wollen bei der Europawahl mit einer eigenen Liste antreten. Angeführt werden soll die Liste von der bekannten Gelbwesten-Aktivistin Ingrid Levavasseur. Dies berichteten mehrere französische Medien unter Berufung auf eine Mitteilung. Levavasseur bestätigte das dem Sender BFM TV. Die Krankenpflegerin ist eines der vielen bekannteren Gesichter der zersplitterten Gelbwesten-Bewegung.

„Die am 17. November 2018 in unserem Land geborene soziale Bürgerbewegung unterstreicht die Notwendigkeit, Wut in ein menschliches politisches Projekt zu verwandeln“, heißt es in einer Mitteilung der Bewegung. Derzeit bestehe die Liste aus zehn Namen, bis Mitte Februar soll sie auf 79 Namen erweitert werden. Die Europawahl findet in Frankreich am 26. Mai statt.

 

 

Weiterlesen auf: zeit.de

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren   
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*