Im christlichen Südsudan: 17-jähriges Mädchen auf Facebook versteigert – Vater bekommt 500 Kühe, Autos und Geld

in Welt 828 views

Titelbild: Südsudan – 17-jähriges Mädchen bei Facebook versteigert – Vater bekommt 500 Kühe, Auto und Geld (Symbolbild)
 
Südsudan: 17-jähriges Mädchen auf Facebook versteigert – Vater bekommt 500 Kühe, Autos und Geld“ data-description=“Ein 17-jähriges Mädchen aus Südsudan wurde auf Facebook zum Verkauf angeboten. Bekannte der Familie haben den inzwischen gelöschten Beitrag am 25. Oktober bei Facebook gepostet. Der Vater der jungen Braut soll 500 Kühe, drei Autos und etwa 8.700 Euro Bargeld erhalten haben. Fünf Männer, darunter hochrangige Beamte, sollen an der Versteigerung teilgenommen haben.“>

Ein 17-jähriges Mädchen aus dem christlichen Südsudan wurde auf Facebook zum Verkauf angeboten. Bekannte der Familie haben den inzwischen gelöschten Beitrag am 25. Oktober bei Facebook gepostet. Der Vater der jungen Braut soll 500 Kühe, drei Autos und etwa 8.700 Euro Bargeld erhalten haben. Fünf Männer, darunter hochrangige Beamte, sollen an der Versteigerung teilgenommen haben.

Wie CNN berichtet, war es der höchste bekannt gewordene Brautpreis, das bislang für eine Frau in der Region gezahlt wurde. Sowohl die Menschenrechtsorganisation Plan International als auch Facebook sind auf die Geschichte aufmerksam geworden – allerdings erst zwei Wochen später, als das Mädchen bereits verheiratet war. Auf den veröffentlichten Hochzeitsfotos sieht die junge Braut unglücklich aus. Plan International hat die südsudanesische Regierung aufgefordert, den Vorfall zu untersuchen und alle an der Brautauktion beteiligten Beamten zu suspendieren. Für Bräute zu zahlen sei zwar die Kultur des christlichen Landes, in diesem Fall wurde die Versteigerung jedoch „aufgrund der Technologien auf eine andere Ebene gebracht“.

 

Tretet unserer Facebook neuen Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren   
Loading...