EILMELDUNG: Kampfjets crashen über deutschem Wohngebiet

in Welt 2974 views

Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Eurofighter sind kollidiert und abgestürzt. Das bestätigte die deutsche Luftwaffe. Die Piloten konnten sich per Schleudersitz retten, wurden bisher aber nicht gefunden. 

Loading...

Die Luftwaffe hat am Montag nachmittag den Absturz nach einem Zusammenstoß in der Luft bestätigt.

https://twitter.com/ostseewelle_de/status/1143130760121081861?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1143130760121081861&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.nau.ch%2Fnews%2Fausland%2Famoklauf-in-australischer-stadt-darwin-mindestens-funf-tote-65533484

Zwei Rauchwolken steigen hinter dem nördlichen Fleesensee auf. Die Luftwaffe hat am Montag den Absturz von zwei “Eurofightern” in Mecklenburg-Vorpommern nach einem Zusammenstoß in der Luft bestätigt. Beide Piloten konnten den Schleudersitz betätigen, wie die Luftwaffe weiter mitteilte.

https://twitter.com/ostseewelle_de/status/1143130760121081861?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1143130760121081861&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.nau.ch%2Fnews%2Fausland%2Famoklauf-in-australischer-stadt-darwin-mindestens-funf-tote-65533484

Die “Schweriner Volkszeitung” berichtet, dass Wrackteile der abgestürzten Flieger auch in ein bewohntes Gebiet gekracht sind. Berichte über Verletzte gibt es bisher nicht.

Eines der beiden Flugzeuge stürzte nach Worten eines Ministeriumssprechers nahe der Ortschaft Jabel in ein Waldstück. Das andere sei südlich der Ortschaft Nossentiner Hütte an einem Waldrand abgestürzt. Die beiden Orte sind rund zehn Kilometer voneinander entfernt.

Beide Piloten konnten den Schleudersitz betätigen, wie die Luftwaffe weiter mitteilte.

Die Maschinen gehörten zum Luftwaffengeschwader 73 «Steinhoff», das in Laage bei Rostock stationiert ist. Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) wird an die Unglücksstelle fliegen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Dies sagte sein Sprecher.

Beide Maschinen gehörten zum Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“, das in Laage bei Rostock stationiert ist. Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) wird an die Unglücksstelle fliegen, um sich ein Bild von der Lage zu machen, wie sein Sprecher sagte.

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

2 Comments

  1. Wie kann sowas bitte passieren…
    Diese Leute werden Jahre lang geschult bevor diese sich in Solch eine Maschine setzen dürfen…
    Ich glaube da steckt mehr dahinter…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Latest from Welt

Go to Top