EILMELDUNG: Milliardär und Kinderhändler Jeffery Epstein tot durch scheinbaren “Selbstmord”

in Welt 6607 views

Der 66-jährige Epstein starb nach Angaben der Polizei durch Erhängen.

Loading...

Der Tod ereignete sich kurz nachdem der führende US-Staatsanwalt in Epstein das Justizministerium unerwartet verlassen hatte.

Laut Polizeibeamten ist der Milliardär und mutmaßliche Kinderhändler Jefferey Epstein durch einen offensichtlichen Selbstmord gestorben.

Seine Leiche wurde gegen 7.30 Uhr am Samstagmorgen im Metropolitan Correctional Center in New York entdeckt. Der 66-Jährige starb nach Angaben der Polizei durch Erhängen.

Eine Rollbahre mit einem Mann, der Epstein ähnelte, wurde aus der Einrichtung befördert und zum New York Downtown Hospital gebracht.

Epsteins Tod ereignet sich nur 24 Stunden, nachdem ein Aktenordner entsiegelt wurde, in dem viele der angeklagten Verbrechen des Milliardärs aufgeführt sind. In den Gerichtsakten waren Vorwürfe der sexuellen Unzulänglichkeit gegen viele mächtige Personen enthalten, darunter der frühere Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson, Prince Andrew, der Finanzier Glenn Dubin, der frühere US-Senator George Mitchell, der MIT-Wissenschaftler Marvin Minsky und der Modelagent Jean-Luc Brunel.

Die Anschuldigungen ergaben sich aus einer Stellungnahme von Virginia Roberts Giuffre, die erklärte, Epstein und Ghislaine Maxwell hätten sie als “Masseuse” eingesetzt, als sie noch minderjährig war. Giuffre erklärte, dass „Massage“ eine sexuelle Aktivität sei und dass ihre Anstellung der Festnahme als Sexsklavin entspreche.

Epstein wurde am 23. Juli auf Selbstmordwache gestellt, nachdem er auf dem Boden seiner Gefängniszelle mit Markierungen am Hals und in der fötalen Position halbbewusst aufgefunden worden war.

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

1 Comment

  1. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Selbstmord?
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für ein Beseitigungsmord eines erheblichen Risikos?

    Warum bringt er sich nicht gleich um durch Pillen sanft?

    Warum sagt er nicht erst aus. Alles und bis aufs kleinste Detail und wer alles da mit drin steckt und gibt sich dann nach Monaten dem Selbstmord hin?

    Warum sterben generell immer alle Menschen die den Systembetreibern gefährlich sind, bevor sie irgendwie dazu kommen auszusagen, das System ins Wanken zu bringen usw.?

    Wer glaubt bitte in dem Fall an mal wieder Selbstmord?

    Unwissende Leute kaufen das den Mainstream einfach ab.
    Leute die ein wenig Durchblick haben garantiert nicht.
    Die Chance auf einen weiteren Mord, was für diese Leute im Hintergund mal gar keine Hürde darstellt, ist 1 Milllion mal höher, als das es ein Selbstmord war, vor allem bevor es interessant und gefährlich wurde…

    Lächerlich und es wird allerhöchste Zeit diesen ganzen Laden komplett aufzulösen und durch ein System der Freiheit ohne Machtzentralisierung zu ersetzen…
    Diese Leute sind durch die Jahrhunderte hinweg schlichtweg Schwerstkriminelle für die keine Bezeichnung mehr passend ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*