Video: Frau schubst berühmten Priester vor 50.000 Katholiken von der Bühne

in Welt 1831 views

Das Video einer Frau, die einen brasilianischen Priester von der Bühne schiebt, ist viral geworden. Viele spekulieren über das Motiv des plötzlichen Angriffs.

Loading...

Der Priester, Pater Marcello Rossi von der römisch-katholischen Kirche, ist unter Brasilianern für seine reiche Online-Präsenz bekannt, in der er seine religiösen Predigten überträgt. Er ist auch ein Musiker, der Berichten zufolge Millionen von Musikalben in Lateinamerika verkauft hat und sich den Titel „Popstar-Priester“ von der Presse verdient hat.

In dem Video sieht man eine Frau, die nicht identifiziert werden kann, an den Sicherheitskräften vorbeirennen, bevor sie Pater Rossi von der Bühne stößt, während sich mehr als 50.000 Menschen in der katholischen Gemeinde Canção Nova in Cachoeira Paulista, São Paulo, zur Abschlussfeier versammeln. Während des Angriffs ist die Frau mit einem breiten Lächeln zu sehen.

Frau schubst berühmten Priester vor 50.000 Katholiken von der Bühne

Frau schubst berühmten Priester vor 50.000 Katholiken von der Bühne.Angeblich hat der Priester kurz davor gesagt "FETTE FRAUEN KOMMEN NICHT IN DAS PARADIES".

Опубликовано Anonymous Offiziell Вторник, 16 июля 2019 г.

Trotz eines scheinbar gewaltsamen Sturzes wurde der Priester nicht ernsthaft verletzt und kehrte schnell auf die Bühne zurück, bevor er seine Predigt beendete.

Das brasilianische Nachrichtenmagazin Veja berichtete, dass sich Rossi laut auf den Angriff nach der Rückkehr von der Bühne bezog. Rossi sagte:

„Ich wollte nur über Schmerzen sprechen, aber ich hatte nicht gedacht, dass es so enden würde. “

Die brasilianische Nachrichten-Website G1 berichtete, dass die namenlose 32-jährige Frau aus Rio de Janeiro angereist war. Die Polizei glaubt, dass sie an einer psychischen Erkrankung wie einer bipolaren Störung leiden könnte, und hat widersprüchliche Erklärungen zu ihren Absichten abgegeben. Rossi hat noch keine Anklage erhoben.

Das Filmmaterial des Angriffs wurde schnell viral, und viele spekulierten über das Motiv des Angriffs der Frau. Einige Online-Nutzer schienen diverse Motive für den Angriff zu erfinden.

In einem viralen Facebook-Video wurde der Angriff darauf zurückgeführt, dass der Priester gesagt hatte, “dicke Frauen können nicht in den Himmel kommen”. Der Titel des Videos wurde seitdem bearbeitet, um den Vorwurf des sog. “Fatshaming” zu beseitigen.

Im Webposts der LGBTQ + -Community spekulierten einige Online-Nutzer, dass der Priester aufgrund seiner berüchtigten Geschichte der Agitation gegen schwule Menschen von der Bühne gestoßen wurde.

Wie Queerty bemerkt:

„ROSSI HAT IN SEINER KARRIERE ZAHLREICHE ANTI-GAY-STATEMENTS GEMACHT. IM NOVEMBER 1998 HAT ER GESAGT: “VIELE IDEEN WERDEN DIE HOMOSEXUALITÄT DES TAGES VERÄNDERN.” IN EINEM INTERVIEW 2014 SAGTE ER: “SEX ZWISCHEN MANN VERURSACHT SCHMERZEN, WENN ETWAS SCHMERZEN BEREITET, KANN ES KEINE GUTE SACHE SEIN. “ER HAT AUCH DIE GLEICHGESCHLECHTLICHE EHE VERURTEILT,” DAS WORT GOTTES IST KLAR, DASS MANN UND FRAU ZUSAMMEN GESCHAFFEN ZUSAMMEN FRÜCHTE ZU TRAGEN. ”

Es gab jedoch keine Anzeichen dafür, dass der Angriff ein Motiv hatte.

In einer kurzen Erklärung bemerkte die Canção Nova Gemeinde sein Bedauern über den Vorfall und sagte:

„DER ZUSTAND DES PRIESTERS IST GUT. ER WURDE BEI DER VERANSTALTUNG VOM MEDIZINISCHEN PERSONAL BETREUT. “

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

2 Comments

  1. Zitat:
    „Ich wollte nur über Schmerzen sprechen, aber ich hatte nicht gedacht, dass es so enden würde. “

    Diese Kirche (Vatican) hat Millionen von Menschen Tod, Leid und SCHMERZ zugefügt und tut es Heutzutage noch und kümmert sich ein Dreck um die verfolgten Christen auf diesem Planeten.
    Nun wundert sich dieser religiöse Menschenbelüger dass er selbst mal Schmerzen spürt ?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*