Iran stuft US-Militär als “Terroristengruppe” ein

in Geopolitik/Politik/Welt 687 views

Der Oberste Nationale Sicherheitsrat des Iran (SNSC) hat am Montag offiziell das im Nahen Osten operiererende US-Oberkommando als ‘terroristische Gruppe’ bezeichnet.

Loading...

Der Schritt war anscheinend eine direkte Reaktion auf die Äußerung der Trump-Administration, welche das Islamische Revolutionsgardenkorps (IRGC) früher am selben Tag mit einer ähnlichen Bezeichnung belegt hatte.

Wie die iranische Nachrichtenagentur FARS mitteilt, erklärt die Stellungnahme des SNSC, die Vereinigten Staaten hätten eine “terroristische Regierung”, und setzt die “CENTCOM und alle ihre Tochtergesellschaften als terroristische Gruppe “auf die schwarze Liste, um Washingtons umstrittene Entscheidung, seinerseits das IRGC als terroristische Organisation zu benennen, zu erwidern”.

In einer am Montagabend veröffentlichten Erklärung verurteilte der SNSC – geleitet von Präsident Hassan Rouhani – den Schritt Washingtons und bezeichnete ihn als “illegale und gefährliche Aktion”, die eine “große Bedrohung für den Frieden und die Sicherheit auf regionaler und internationaler Ebene darstellt und grob gegen die Regeln des Völkerrechts verstößt”.

In seiner Erklärung beruft sich der SNSC auch auf das anhaltende Gemetzel im Jemen, das von der von den USA unterstützten saudischen Koalition verübt werde und machte geltend, dass die US-Regierung und ihre Verbündeten “seit jeher Fürsprecher extremistischer Gruppen und Terroristen” im Nahen Osten gewesen seien. Das amerikanische Militär, so argumenierten die Iraner, müsse die Verantwortung für “die gefährlichen Folgen seiner Abenteuer” in der Region übernehmen.

[Übersetzung:] Wenn das Islamische Revolutionsgardenkorps eine “terroristische Organisation” ist, weil es “in vielen Ländern direkt an terroristischen Anschlägen, bösartigen Aktivitäten und verbotenem Verhalten beteiligt war”, welches Etikett könnte dann die Gesamtheit des militärischen und nationalen Sicherheitsstaates der USA angemessen beschreiben?  —

Dem Schritt von Teheran folgte eine formelle Anfrage von Außenminister Javad Zarif an den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani:

[Übersetzung:] In einem Brief an Präsident Rouhani ruft Zarif dazu auf, die US-Armee und CENTCOM in Reaktion auf die abfällige Bewertung des IRGC als Terroristische Oganisation durch die USA auf die Liste des Iran über terroristische Gruppen zu setzen.  —

Während Anti-Kriegs-Stimmen in den USA die neue Bezeichnung des IRGC durch das Außenministerium als die neueste Politik der Trump-Regierung verurteilten, die darauf abziele, die beiden Länder einem Krieg näher zu bringen, kam die iranische Reaktion sicherlich nicht unerwartet.

 

Verwandte Artikel:

 

Nach Ausstieg aus Atomabkommen: John Boltons blutige Pläne für den Iran

http://derwaechter.net/nach-ausstieg-aus-atomabkommen-john-boltons-blutige-plaene-fuer-den-iran

 

Irans Außenminister zu USA: Wir haben in Jahrhunderten niemanden angegriffen – Wie ist eure Bilanz?

http://derwaechter.net/irans-aussenminister-zu-usa-wir-haben-in-jahrhunderten-niemanden-angegriffen-wie-ist-eure-bilanz

 

Verweise:

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

1 Comment

  1. Der übelste Terroristenunterstützer sind doch die feigen und hinterhältigen ReGierungsmarionetten und deren wahren Herrscher der USA !

    Krieg ist Terror der Reichen und Terror ist der Krieg der Armen !
    Ergo:
    Krieg und Terror sind zwei Seiten einer Münze.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*