Mysteriöse Luftangriffe erschüttern Bagdads Militärstützpunkt mit US-Streitkräften anwesend; Gemeldete Todesfälle

in Geopolitik/Welt 2617 views

Eine weitere schiitische Milizbasis in der Nähe von Bagdad wurde am Dienstag durch mehrere Luftangriffen angegriffen, eine Woche nachdem eine gewaltige Explosion ein separates pro-iranisches Milizwaffenlager in der Nähe der „Grünen Zone“ der irakischen Hauptstadt zerstört hatte.

Loading...

Arabische Medien veröffentlichten Bilder einer massiven Rauchwolke, die von der Balad Air Base (auch als al-Bakr-Basis bekannt) nördlich von Bagdad kommt, wobei irakische Beamte die Luftangriffe bestätigten. Israel wird vorgeworfen den Angriff gestarten zu haben, nachdem der Irak Ende letzter Woche seinen Luftraum für alle “nicht genehmigten” Flüge gesperrt hat, die nicht speziell von der irakischen Regierung und dem irakischen Militär genehmigt wurden.

Die Military Times berichtete über die Schließung des Luftraums durch den Irak am vergangenen Donnerstag: “US Militärkräte im Irak werden nun die Genehmigung von der irakischen Regierung einholen, bevor sie irgendwelche Flugoperationen starten, ein Schritt, der einen Tag nachdem der Premierminister dieses Landes ein Verbot von nicht autorisierten Flügen angekündigt hat, einschließlich solcher, an denen Koalitionskräfte beteiligt sind, die gegen den IS kämpfen. “

Premierminister Abdul-Mahdi hatte ein Ende aller “nicht autorisierten Flüge” gefordert, einschließlich US-Drohnen, Spionageflugzeugen, Jets oder Hubschraubern. Die Richtlinie forderte, dass alle Luftfahrzeuge den irakischen Gesetzen entsprechen und dass der Betrieb unter der Genehmigung der irakischen Regierung erfolgen muss.

Entscheidend ist laut Reuters, dass der Stützpunkt Balad – der Ort der mutmaßlichen neuen Luftangriffe – US-Streitkräfte und Auftragnehmer beherbergt. Es gibt Berichte über eine unbekannte Anzahl von Toten in der Anlage, in der auch von den USA versorgte irakische F-16-Kampfjets stationiert sind.

Israel hat weder bestätigt noch geleugnet, an einem Angriff eine Rolle zu spielen. Die Associated Press beschreibt die Explosion als “das Neueste einer Reihe mysteriöser Explosionen, die kürzlich Militärbasen und Waffendepots im ganzen Land erschüttert haben.”

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bestätigte am Montag die Vermutung der Iraker, dass die israelische Luftwaffe hinter den jüngsten mysteriösen Angriffen auf pro-iranische Milizbasen steckt.

“Der Iran hat nirgendwo Immunität”, sagte er Reportern bei einem Staatsbesuch in Kiew. Er beantwortete eine spezielle Frage zu den mysteriösen Angriffen auf den Irak. “Wir werden gegen sie vorgehen – und handeln derzeit -, wo immer es nötig ist”, erklärte er.

Sowohl israelische als auch arabische Medien nahmen es als stillschweigendes Eingeständnis, dass Israel jetzt Luftangriffe auf irakischen Boden durchführt – was, wenn es bestätigt würde, eine enorme Eskalation nach wiederholten Luftangriffen auf Syrien in den letzten paar Jahren bedeuten würde.

Das Filmmaterial zeigt die Waffendepotexplosion vom 12. August, die auch Israel häufig vorgeworfen wird:

Angesichts der “Anti-ISIS” -Koalitionspartner der USA mit dem irakischen Militär geraten die Vereinigten Staaten in eine äußerst schwierige Lage.

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*