Niemand möchte, dass dies über das Coronavirus herauskommt

in Geopolitik/Gesundheit/Menschenrechte/Wissenschaft 7271 views

Im Jahr 2016 veröffentlichte das Nature Magazine einen Artikel über die Entwicklung eines Fledermaus-Coronavirus in China, und Wissenschaftler befürchteten, dass es zum Ausbruch kommen könnte.

Loading...

1. Studie in Wuhan 2010

2010 veröffentlichten Wissenschaftler in Wuhan eine Studie, in der sie sagten, dass sie Teile des HIV-Virus mit SARS kombinierten. Dies baute auf einer Studie aus dem Jahr 2007 auf, in der versucht wurde, ein SARS-ähnliches Fledermaus-Coronavirus mit einem HIV-Pseudovirus zu kombinieren, das zuvor für den Menschen nicht infektiös war. Während sie das SARS-ähnliche Fledermaus-Coronavirus erforschten, waren sie mit der geringen Rate, mit der es menschliche Zellen infizierte, unzufrieden. Deshalb veränderten Wissenschaftler den Virus genetisch, um menschliche Zellen effektiver zu infizieren – indem sie ihm eine HIV-Außenhülle (Human Immunodeficiency Virus) gaben, die es dem SARS-ähnlichen Coronavirus ermöglichte, menschliche Zellen über ACE2-Rezeptoren anzugreifen.

Nachdem eine chinesische Reisemoderatorin weltweit für Empörung gesorgt hatte, entschuldigte sie sich dafür, dass sie bei Ausbruch des Coronavirus eine Fledermaus-Suppe gegessen hatte.

2. Studie in Wuhan 2015

In einer Studie in Wuhan nahmen Wissenschaftler ein Fledermaus-Coronavirus als Basis und stellten daraus ein Chimären-Virus her, das sich spezifisch an das ACE2-Protein bindet, um „die Möglichkeit für Pathogenese- und Impfstoffstudien an Mäusen zu maximieren“.

Und dies ist insofern von Bedeutung, weil es die aktuelle Coronavirus-Mutation (Covid-19) ziemlich gut zusammenfasst (erste Studie über COVID-19, ACE2-Rezeptoren, dieselben Wissenschaftler wie die Studie von vor einem Jahrzehnt, Peng Zhou).

Die grösste Virusbank Asiens ist in… Wuhan

Ein Bild des Labors in Wuhan, Tweet der chinesischen Regierung. im Jahr 2018:

Wo ist der Schutzanzug? N95 Schutzmaske? Fehlanzeige. Das einzige BSL4-Labor in ganz China im Epizentrum des Ausbruchs. Mit Asiens größter Virusbank.

Berichten zufolge ist der dadurch verursachte Lungenschaden wie eine Kombination aus SARS und AIDS.

Hinzu kommt, dass das SARS-Virus zuvor in China versehentlich mehrmals aus Biolabors ausgetreten ist.

Wir untersuchen lediglich legitime und seriöse Artikel, Studien und Nachrichten, die sich über ein Jahrzehnt erstrecken und alle auf Wuhan zurückgehen, genveränderte Viren, Fledermaus-Coronaviren, zwielichtige Verhaftungen chinesischer Studenten, die Fläschchen nach China schmuggeln, und Harvard Bio-Chemie Chef, der Geld von Wuhan bekommt. Wissenschaftler der kanadischen Regierung, die im Wuhan Labor ausgebildet wurden, wurden letztes Jahr entlassen. Dies sind die Fakten. Tatsache ist auch, dass wenn Sie sie alle zusammenfügen, sie als nicht überprüfte Behauptungen ohne gültiges Gegenargument oder Beweise dafür gekennzeichnet werden. Leider.

Zu Ihrer Information, Sie werden feststellen, dass viele dieser Artikel Haftungsausschlüsse (einige davon seit gestern brandneu) enthalten, wonach sie als Verschwörung verwendet werden. Sie bieten absolut kein anderes Gegenargument als “es kam von Fledermäusen, daher ist es nicht aus dem Labor.” Okay, nicht zu bestreiten, dass es von Fledermäusen kam … Sie werden auch bemerken, dass die chinesischen Trolle den HIV-Aspekt auseinanderreißen, während sie den Rest der Beweise ignorieren.

Hier ist ein weiteres Beispiel dafür, wie China versucht, Inhalte in Bezug auf China auf der ganzen Welt zu zensieren: Interne Dokumentation der Cyberspace Administration of China für Internetkommentatoren. – vom dem bekannten ehemaligen Whistleblower der Sowjetunion.

Es gibt eine Menge zwielichtige und verdächtige Geschehnisse, die alle auf das Wuhan-Institut zurückführen. Mit zweifelhaften Experimenten, die Jahrzehnte zurückreichen, alle ähnlich wie heute. Und eine Geschichte von Laborunfällen. Es gibt mehrere seriöse Artikel, Peer-Review-Studien und verdächtige Verhaftungen. ALLES ist an Wuhan gebunden, aber sobald wir anfangen, Dinge in Frage zu stellen, werden wir als Verbreiter von Fehlinformationen und Angst vor Täuschung bezeichnet. Nein, dies sind alles Tatsachenberichte, damit die Menschen ihr eigenes Urteil fällen können. Wir veröffentlichen sie lediglich, weil es für die wissenschaftliche Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung ist, ihre Herkunft und Zusammensetzung zu kennen. Und wir fordern die “investigativen” Journalisten und Medienhäuser auf, diesen Hinweisen nachzugehen und sich mit Mut der chinesischen Regierung entgegenzustellen und die Wahrheit ans Licht zu bringen, denn das ist sie der Bevölkerung schuldig.

Quellen:

https://www.nature.com/news/engineered-bat-virus-stirs-debate-over-risky-research-1.18787

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00705-010-0729-6

https://science.sciencemag.org/content/304/5671/659

https://www.nature.com/articles/s41586-020-2012-7

https://www.nature.com/articles/nm.3985

https://jvi.asm.org/content/82/4/1899

https://www.jenniferzengblog.com/home/internet-commentator-rules

www.reddit.com/r/China_Flu/comments/fiqgyw/we_need_to_start_discussing_the_origins_of_the/

https://gizmodo.com/reddit-banned-in-china-is-reportedly-set-to-land-150-1832375439

https://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/national-microbiology-lab-scientist-investigation-china-1.5307424

https://www.justice.gov/opa/pr/harvard-university-professor-and-two-chinese-nationals-charged-three-separate-china-related

https://www.news.com.au/lifestyle/health/health-problems/chinese-doctors-say-coronavirus-like-a-combination-of-sars-and-aids-can-cause-irreversible-lung-damage/news-story/

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*