Niere für iPhone verkauft, jetzt ist er ein Pflegefall

in Welt 3947 views

Ein damals 17-Jähriger, der eine seiner Nieren für ein iPhone und ein iPad verkauft hat, ist nun sieben Jahre später ein Pflegefall. Seine Organe versagen.

Loading...

Ein junger Mann, der in China eine seiner Nieren verkauft hat, um sich ein neues iPhone und iPad zu beschaffen, ist jetzt bettlägerig und muss laut chinesischen Berichten rund um die Uhr gepflegt werden. Der Mann, der jetzt 25 Jahre alt ist, verkaufte 2011 mit 17 Jahren eine seiner Nieren. Dafür erhielt der Jugendliche 22.000 Yuan, umgerechnet etwas weniger als 2.800 Euro.

Wang Shangkun habe sich mit dem Geld unbedingt ein iPhone und ein iPad besorgen wollen, heisst es in lokalen Medien in Chenzhou. Das Organ sei am Schwarzmarkt verkauft worden, die Zwischenhändler habe Wang in Online-Foren gefunden. In einem Gespräch mit CNTV.cncn sagte Wang: «Zu der Zeit wollte ich ein iPad 2 kaufen, hatte aber kein Geld. Als ich im Internet war, hatte ich einen Kontakt, der eine Nachricht sendete. Für eine Niere wollte er mir 20.000 Yuan geben.»

Ein Chinese verkaufte eine Niere für ein iPhone.
(Bild: ifeng.com)

Von Chirurgen empfangen

Der Teenager arrangierte im Geheimen die Reise von seinem Haus in der östlichen Provinz Anhui in die südliche Provinz Hunan, ohne dass er es seinen Angehörigen mitteilte. Als er ankam, wurde er laut eigenen Angaben von zwei Chirurgen, einem Assistenten des Chirurgen und einer Krankenschwester empfangen, und die Operation wurde durchgeführt.

Loading...

Nach der Operation sei Wang in ein Geschäft gegangen und habe sich mit dem Geld ein iPhone 4 und ein iPad 2 gekauft, bevor er nach Hause zurückkehrte. Daheim angekommen, erfuhren seine Eltern was er getan hatte. Seine Mutter alarmierte die Polizei, ein Jahr nach dem Eingriff wurden neun Personen, die an dem Deal beteiligt waren, inhaftiert. Die Zwischenhändler wurden zu drei bis fünf Jahren verurteilt und die Chirurgen erhielten jeweils drei Jahre.

Betroffener ist arbeitsunfähig

Wang und seine Familie erhielten eine Entschädigung von 1,47 Millionen Yuan, rund 190.000 Euro. Die Apple-Geräte behielt er. Doch nach dem Eingriff verschlechterte sich Wangs Gesundheitszustand rapide. Heute, als 25-Jähriger, ist Wang bettlägrig, ohne ständige Dialysen würden seine Organe versagen. Das Geld der Entschädigung ist laut Medienberichten bereits längere Zeit aufgebraucht – und Wang als Pflegefall arbeitsunfähig. (red)

Quelle: 20min.ch

 

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren Codex Humanus  
Loading...

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*