Seltsame Eröffnungszeremonie des längsten Tunnels der Welt

in Uncategorized 929 views

Die Eröffnungszeremonie des Gotthard-Basistunnels in der Schweiz war ein finsteres, beunruhigendes, und ein höchstwahrscheinlich satanisches Ritual, das von den mächtigsten Menschen Europas besucht wurde. 

Loading...

Der Gotthard-Basistunnel ist mit 57 km Länge und über 11 Milliarden Euro das längste und teuerste Tunnelprojekt der Welt. Der Bau des Tunnels durch die Schweizer Alpen dauerte 17 Jahre und wurde als Symbol der europäischen Einigung im Kontext eines aufstrebenden Nationalismus und der Schließung von Grenzen bezeichnet.

Anlässlich der Einweihung dieses Tunnels wurde vor europäischen Würdenträgern wie der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem französischen Präsidenten Francois Hollande und dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi eine feierliche Zeremonie abgehalten.

Während die meisten mit einer feierlichen Zeremonie rechneten, erwarteten die Gäste eher eine verstörende Show, die vom deutschen Regisseur Volker Hesse inszeniert wurde, in der ein als Ziege gekleideter Mann ein seltsames Ritual leitete.

Richtig grotesk wirds erst ab 8:20

Seltsame Eröffnungszeremonie des längsten Tunnels der Welt

Anmerkung: Richtig grotesk wirds erst ab Minute 8:20.Die Eröffnungszeremonie des Gotthard-Basistunnels in der Schweiz war ein finsteres, beunruhigendes, und ein höchstwahrscheinlich satanisches Ritual, das von den mächtigsten Menschen Europas besucht wurde. Der Gotthard-Basistunnel ist mit 57 km Länge und über 11 Milliarden Euro das längste und teuerste Tunnelprojekt der Welt. Der Bau des Tunnels durch die Schweizer Alpen dauerte 17 Jahre und wurde als Symbol der europäischen Einigung im Kontext eines aufstrebenden Nationalismus und der Schließung von Grenzen bezeichnet.Anlässlich der Einweihung dieses Tunnels wurde vor europäischen Würdenträgern wie der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem französischen Präsidenten Francois Hollande und dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi eine feierliche Zeremonie abgehalten. Während die meisten mit einer feierlichen Zeremonie rechneten, erwarteten die Gäste eher eine verstörende Show, die vom deutschen Regisseur Volker Hesse inszeniert wurde, in der ein als Ziege gekleideter Mann ein seltsames Ritual leitete.

Опубликовано Anonymous Offiziell Суббота, 23 февраля 2019 г.

Loading...

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*