Städte auf der ganzen Welt schließen sich am 25. Januar zum weltweiten Protest gegen 5G-Technologie zusammen

in Uncategorized 291 views

Am Samstag, den 25. Januar, werden sich Aktivisten aus aller Welt zusammenschließen, um gegen die Gefahren der 5G-Technologie zu protestieren.

Loading...

Die 5G-Technologie (5th Generation Cellular Technology) erweist sich als die derzeit umstrittenste Generation, da immer mehr Menschen auf der ganzen Welt Antworten zur Sicherheit der aufkommenden Technologie fordern. Proteste, Märsche, Kundgebungen, Dokumentarfilme und Einweisungen finden am 25. Januar im Rahmen des “Global 5G Protest Day” statt.

Das erklärte Ziel der Veranstaltung ist es, „den Einsatz von Millionen von 5G-Antennen auf der Erde und von 50.000 5G-Satelliten im Weltraum zu stoppen und hochrangige Notfalltreffen mit Vertretern von Regierungen und internationalen Regierungsorganisationen, einschließlich der Europäischen Union, dern Vereinten Nationen und der Weltgesundheitsorganisation, zu gewährleisten. “

Vodafone hat bereits angekündigt, Europas größte Mobilfunk-Sendemasten zu errichten.

Der Aktionstag wird von Stop 5G International organisiert, einer internationalen Gruppe von Aktivisten, die sich dafür einsetzen, eine internationale Bewegung gegen den Einsatz von 5G-Technologie aufzubauen. Ab dem 17. Januar sind Veranstaltungen in Australien, Belgien, Bermuda, Kanada, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Japan, Kenia, Malta, Norwegen, Niederlande, Neuseeland, Polen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, die Schweiz, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

Laut der Website von Stop 5G International werden Aktivisten in den Tagen vor dem Globalen Tag des Protests Kopien des internationalen Appells für Stop 5G auf der Erde und im Weltraum an lokale Regierungen in liefern, in der Hoffnung, das Bewusstsein für die Bedenken im Zusammenhang mit der Technologie zu schärfen. Der 5G Space Appeal ist eine Erklärung, die von 191.733 Unterzeichnern aus 203 Nationen und Gebieten unterzeichnet wurde.

Der Appell besagt:

„Wir, die unterzeichnenden Wissenschaftler, Ärzte, Umweltorganisationen und Bürger, fordern dringend eine Einstellung des Einsatzes des drahtlosen 5G-Netzwerks (fünfte Generation), einschließlich von 5G von Weltraumsatelliten. 5G wird die Exposition gegenüber Hochfrequenzstrahlung (RF) über die bereits vorhandenen 2G-, 3G- und 4G-Netze für die Telekommunikation massiv erhöhen. HF-Strahlung hat sich als schädlich für Mensch und Umwelt erwiesen. Der Einsatz von 5G ist ein Experiment zu Mensch und Umwelt, das nach internationalem Recht als Straftat definiert wird. “

Die 5G-Technologie wird voraussichtlich den Beginn von Smart Cities einläuten, in denen fahrerlose Autos, Verschmutzungssensoren, Mobiltelefone, Ampeln und Tausende anderer Geräte im sogenannten „Internet der Dinge“ (IoT) interagieren. Es gab jedoch eine Reihe von Gesundheits- und Datenschutzbedenken, die von Gegnern der rasch voranschreitenden 5G-Expansion geäußert wurden. Es sind diese Bedenken, die eine weltweite Bewegung gegen die Technologie und die elektromagnetischen Frequenzen (EMF) im Allgemeinen ausgelöst haben. Die Organisatoren des Globalen Protesttages fordern die betroffenen Bürger auf, Aktionen in Form von Mahnwachen, Märschen, Musikveranstaltungen oder Kundgebungen bei Kerzenschein zu organisieren.

5G Sendemasten werden ein vielfach stärkeres Signal aussenden als aktuelle 4G-Masten.

“Während die Aufmerksamkeit der Medien in Bezug auf Umweltfragen durch den Klimawandel, Fracking und Plastik im Ozean auf sich gezogen wurde, hat sich ein internationaler Appell, 5G auf der Erde und im Weltraum zu stoppen, leise seinen Weg um die Welt gemacht”, heißt es in einer Presse Veröffentlichung von Stop 5G International. “Unterzeichnet von 4.800 Wissenschaftlern, 2.800 Ärzten, 770 Imkern, 2.000 Umweltorganisationen und 180.000 anderen aus 202 Ländern und Territorien, fordert dieser Appell die Regierungen der Welt auf, den Einsatz von 5G zu stoppen.”

Die Organisatoren geben an, dass sich ihre Besorgnis auf die offensichtliche Zunahme der Strahlung infolge einer massiven Zunahme von Zelltürmen und kleinen Zellen konzentriert, die für den Betrieb von 5G mit voller Kapazität und geringer Latenz erforderlich sind. „Anstelle von Zelltürmen alle paar Meilen werden kleine, aber mächtige Zelltürme vor jedem dritten bis fünften Haus stehen. Anstelle von 2.000 Satelliten, die die Erde umkreisen, werden es in Kürze 50.000 sein “, schrieb die Gruppe.

Der in den USA für Kommunikation zuständige Kommissar Ajit Pai hat geschätzt, dass rund um die USA 800.000 neue kleine Zellen und Zelltürme installiert werden, um das 5G-Netz zu vervollständigen.

Trotz der wachsenden Besorgnis von Wissenschaftlern, Angehörigen der Gesundheitsberufe, Rechtsexperten, Politikern und Aktivisten hat die FCC die Einführung von 5G voll und ganz befürwortet und behauptet, dass keine Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit bestehen.

 

Weitere Details zu Veranstaltungen finden Sie hier. Schließen Sie sich der Facebook-Gruppe zum Stop 5G Global Protest Day an, um Ihre Veranstaltungen und Ideen mit anderen auf der ganzen Welt zu teilen. Wenn Sie nach Ideen für Plakate oder Schilder suchen, besuchen Sie diese hilfreiche Website von Americans for Responsible Technology.

Weiterführende Links:

Petition: https://stop5ginternational.org/5g-protest-day/

Facebook Gruppe 5G Global Protest Day: https://www.facebook.com/groups/548912049259423/?

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*