Türkei: “Ihr könnt hier nicht leben!” – Blonde Frau greift in Adana verschleierte Mädchen an

in Welt 1640 views

In der türkischen Stadt Adana hat die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung in die Wege geleitet, nachdem eine blonde Frau scheinbar aus heiterem Himmel zwei nach islamischen Regeln bekleidete Mädchen beleidigte und körperlich angriff.

Loading...

Ereignet hat sich der Vorfall am Mavi Bulvar im Bezirk Seyhan. Wie das Nachrichtenportal Ensonhaber berichtet, kam die blonde Frau gerade aus einem Geschäft, als sie an den beiden muslimisch gekleideten Mädchen namens Yaren und Caziye vorbeiging und diese aus scheinbar heiterem Himmel beleidigte. Yaren berichtet, dass ihre Freundin der Frau erwiderte: “Entschuldigung, haben Sie etwas gesagt?” Dann sei die Frau auf sie zu gekommen und habe angeblich versucht, ihr das Kopftuch herunter zu reißen.

Auch ihre Freundin Caziye schildert den Vorfall ähnlich und meinte, dass die Frau noch gesagt habe:

Hier ist die Republik Türkei. Ihr könnt hier nicht leben!

Loading...

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung zu dem Vorfall eingeleitet.

Quelle: rt.com

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

4 Comments

  1. Ich verstehe diesen Rassisten Hass nicht.
    Warum kann nicht jeder einfach wie er will rumlaufen…
    Ich bin ein Deutscher und bin hier geboren, ich sehe mir auch ungern verschleierte Frauen an. Aber muss ich deswegen direkt A Handgreiflich werden und vorallem Beleidigen?
    Wir sind alles Menschen!
    Ein Mensch verschleiert oder nicht heißt nicht gleich Terrorist oder guter Mensch.
    Schaut euch Vergewaltiger/Mörder usw an… Die sehen auch nicht immer gleich Böse aus.
    Es kann auch der liebe Nachbar neben an sein!
    Man sollte nie nach dem äußeren Urteilen!

    • Eigentlich hat die Frau nur Zorn über diese vermummten Frauen weil die Hardcore-Moslems die Oberhand gewinnen könnten in der Türkei, denn dann müsste die sich ja auch so vermummt anziehen und das passt ihr nunmal nicht !

    • Und noch etwas werter Gutmensch Seuchenpflaume, seit wann ist es Rassismus wenn man gegen eine Religion ist ???
      Rassist ist man nur wenn man gegen eine Volksgruppe ist !!!
      Da Moslems übelst gegen Christen und Juden sind, dann müssten die ja auch übelste Rassisten nach Ihrer Meinung nach sein !
      Ihre morsche Nazi-/Rassismuskeule ist einfach nur erbärmlich und taugt nichts mehr.

  2. Das ist ein Niqab ohne Stirnband. Soweit ich weiß, trägt man das in der Türkei überhaupt nicht. Dort ist, wenn überhaupt, das Kopftuch angesagt und zwar in bunten Farben. Dazu muss man wissen, dass Adana eine Großstadt mit annähernd 2 Mio. Einwohnern ist. In türkischen Großstädten sind die meisten Frauen schon viel weiter als viele hier lebenden Türkinnen, insb. bei den älteren Generationen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*