Nach einem US-Angriff an der syrisch-irakischen Grenze kam es jüngst zu massiven Protesten an der US-amerikanischen Botschaft in Bagdad.

US-Bürger werden dazu aufgefordert, den Irak “unverzüglich” zu verlassen

in Geopolitik/Politik 533 views

Nach den US-Luftangriffen durch die u.a. der iranische Top-General Ghassem Soleimani getötet wurde, ruft die US-Botschaft in Bagdad alle US-Bürger dazu auf den Irak unverzüglich zu verlassen.

Loading...

In einer Erklärung der Botschaft der Vereinigten Staaten in Bagdad heißt es, dass “Us-Bürger nach Möglichkeit über eine Fluggesellschaft und andernfalls über den Landweg in andere Länder ausreisen” sollten.

Derweil warnte der irakische Premierminister Adil Abdul-Mahdi:

Der Luftangriff auf den Flughafen von Bagdad ist ein Akt der Aggression gegen den Irak und eine Verletzung seiner Souveränität, der zum Krieg im Irak, in der Region und in der Welt führen wird.

Zudem verstoße der US-Angriff verstoße auch gegen die Bedingungen der US-Militärpräsenz im Irak.

Quelle: rt.com

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*